Kann man das filmen?

Der Tandempassagier als Videostar

Selbstverständlich kann das Erlebnis zum eigenen Vergnügen oder zur Vorführung im Freundeskreis vom Einsteigen ins Flugzeug bis zur Landung am Schirm dokumentiert werden. Auf Wunsch (und natürlich, wie bei allen Dingen dieses Lebens, gegen Bezahlung) wird ein Video von deinem Sprung angefertig. Im Freifall wird jede Geste und jede Grimasse, jedes Salto und jede Drehung naturgetreu festgehalten und der Nachwelt überliefert. Nach Möglichkeit wird bereits am Boden bei der Einweisung, im Steigflug und bei der Landung mitgefilmt und zu einem 5-10 Minuten langem Video zusammengeschnitten.

Preise: siehe Preisliste